3sat

Bienen im Dauerstress
Über den Überlebenskampf der Honigbiene

Mainz (ots) -

Mittwoch, 15. Juli 2015, 18.30 Uhr
Erstausstrahlung
 

Weltweit gibt es schätzungsweise 20.000 verschiedene Bienenarten. Doch nur neun Arten produzieren Honig. Dennoch geht gut ein Drittel der Nahrung für den Menschen auf ihr Konto. Die volkswirtschaftliche Leistung der Bestäubung durch Bienen beträgt jüngsten Prognosen zufolge rund 265 Milliarden Euro pro Jahr, vergleichbar mit dem Bruttoinlandsprodukt Finnlands. 3sat zeigt die "spezial"-Ausgabe seines Wissenschaftsmagazins "nano" "Bienen im Dauerstress. Warum das Überleben so schwer fällt" über die Bedeutung und den Schutz der wohl wichtigsten Arbeitskräfte unserer Landwirtschaft.

Bienen sind kleine Meisterwerke der Natur und von großer Bedeutung für den Menschen. Doch obwohl wir ohne Bienen ein echtes Problem hätten, setzen wir ihnen nach wie vor zu durch Pestizide, eintönige Landschaften, fehlende Nahrungsquellen. Aber es tut sich was. Ambitionierte Forschungsprojekte und unkonventionelle Ideen helfen, die Zukunft der Bienen zu sichern.

Es moderiert Yve Fehring.

Zum Thema "Bienensterben" und zur Frage der Arterhaltung zeigt 3sat um 21.00 Uhr auch den vielfach preisgekrönten Dokumentarfilm "More than honey - Bitterer Honig" von Markus Imhoof.

Pressekontakt:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Pepe Bernhard
+49 (0) 6131 - 701 6261
Bernhard.p@3sat.de
www.pressetreff.3sat.de

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: