Frau im Spiegel

Hannelore Hoger: "Ich verliebe mich immer noch gern"

München (ots) - "Ich verliebe mich ganz gerne", gesteht Hannelore Hoger (67) im Interview mit FRAU IM SPIEGEL. Allerdings sei das nicht mehr so einfach. "Nicht nur die Auswahl ist begrenzt, es ist auch nicht mehr so wie mit 17: Wolke neun ist nicht so realistisch wie eben im Film." Hoger, die derzeit solo ist, war in der Vergangenheit nur sporadisch ohne Partner. Sie habe "immer in eheähnlichen Beziehungen gelebt. Ich war und bin ein treuer Mensch", betont sie. Generelles Alleinsein hält die Schauspielerin ("Bella Block") nicht für gut. "Das könnte langsam zur Verblödung führen, und das meine ich nicht ironisch." Zum Ausspannen kommt der TV-Star kaum. "Denn zum Relaxen braucht man drei Monate", erklärt sie. "Im Januar und Februar und vielleicht auch noch im März mache ich aber mal Pause und fahre weg." Geplant ist eine Schiffsreise mit ihrer Tochter Nina. Ein bisschen arbeiten müsse sie aber. Auf die Frage, ob sie und ihre Tochter gut längere Zeit zusammen sein können, antwortet Hoger, dass sie "14 Tage schon zusammen aushalten, wenn der Raum nicht zu knapp" sei. "Wir kennen uns ja auch schon etwas länger..."

Pressekontakt:

Ingo Wibbeke
Chefredakteur
Frau im Spiegel
Tel.: 089 / 272708911
E-Mail: ingo.wibbeke@frau-im-spiegel.de

Original-Content von: Frau im Spiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frau im Spiegel

Das könnte Sie auch interessieren: