Hamburg Messe und Congress GmbH

Premiere auf dem Hamburger Messegelände
GET Nord, neue Fachmesse Elektro, Sanitär, Heizung, Klima eröffnet

Hamburg (ots) - Heute ist in Hamburg die erste Messe Deutschlands, auf der gewerkeübergreifend moderne Gebäudetechnik präsentiert wird, eröffnet worden. Die GET Nord zeigt noch bis Freitag auf dem Hamburger Messegelände innovative Techniken und Trends aus den Bereichen Elektro, Sanitär, Heizung und Klima. Mit dem Zusammenbringen beider Technikfelder in einer Fachmesse ist eine langgehegte Vision Wirklichkeit geworden. "Alle Beteiligten haben in den zurückliegenden Jahren immer deutlicher gespürt, dass die Energiefrage zu einem der zentralen Probleme der industriellen Gesellschaften geworden ist. Und gerade der Umgang mit Energie, ihr sparsamer und wirkungsvoller Einsatz steht ja im Mittelpunkt der Arbeit dieser beiden Gewerke", sagte Wilfried Sander, Messebeiratsvorsitzender der GET Nord und Landesinnungsmeister, Landesinnungsverband für Sanitär- und Heizungstechnik Hamburg, bei der Eröffnung. So liegt ein Schwerpunkt der Messe auch auf der Präsentation energieeffizienter Systeme und erneuerbarer Energien.

Heute Abend wird der "Architektur Preis 2008 - Zukunft im Bestand" verliehen. Die Auszeichnung gilt zukunftsweisenden Lösungen bei der Modernisierung des Hamburger Gebäudebestands, die architektonisch vorbildlich und energetisch nachhaltig sind und wurde ausgelobt von der Initiative Arbeit und Klima vertreten durch die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt und dem Bund Deutscher Architekten und Architektinnen BDA der Freien und Hansestadt Hamburg. Die ausgezeichneten Objekte sind unter anderem das Wohnquartier Altenhagener Weg, das Fleethaus Schellerdamm und das Wohn- und Geschäftshaus Großer Burstah.

Die GET Nord, Fachmesse Elektro, Sanitär, Heizung, Klima findet vom 19. bis 21. November 2008 täglich von 9 bis 18 Uhr statt. Am Donnerstag hat sie bis 20 Uhr geöffnet. Mit dem neuen Online-Ticketing kommen die Besucher ohne Wartezeiten zur GET Nord. Ab sofort haben sie die Möglichkeit, die Eintrittskarten unter www.get-nord.de bequem von zu Hause aus per Internet zu bestellen. Die Tageskarte kostet 15 Euro, die Dauerkarte 24 Euro.

Pressekontakt:

Uta Westermann, Tel.: 040 / 3569-2444, Fax: 040 / 3569-2449, E-Mail: 
uta.westermann@hamburg-messe.de
Weitere Information zur GET Nord 2008 unter www.get-nord.de
Original-Content von: Hamburg Messe und Congress GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: