Fürstentum Liechtenstein

ikr: Informelles Treffen der deutschsprachigen Finanzminister in Vaduz

Vaduz (ots) -

- Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit  
  unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100000148/100791786 -  

Regierungschef Adrian Hasler hat am Montag, 23. August 2016, die deutschsprachigen Finanzminister Wolfgang Schäuble (Deutschland), Ueli Maurer (Schweiz), Pierre Gramegna (Luxemburg) und Hans Jörg Schelling (Österreich) zu einem Arbeitsgespräch in Vaduz empfangen. Im Rahmen der regelmässig stattfindenden Treffen konnten sich die fünf Finanzminister über aktuelle Herausforderungen und Entwicklungen im Finanz- und Steuerbereich der einzelnen Länder, in Europa und in der internationalen Gemeinschaft austauschen.

Liechtensteins Regierungschef Adrian Hasler freute sich in diesem Jahr Gastgeber zu sein: "Gerade im Bereich der Steuer- und Finanzpolitik sind die persönlichen Diskussionen zwischen den fünf Ländern sehr wertvoll und fruchtbar. Mir war es ein Anliegen, meine Amtskollegen über die Fortschritte Liechtensteins zur Steuerkooperation zu informieren und unsere Anliegen zu deponieren. Mir ist es wichtig, dass internationale Standards möglichst global und gleich angewendet werden." Weiters betont Adrian Hasler, dass gerade kleinere und mittlere Unternehmen die Basis jeder Volkswirtschaft sind und internationale Regulierungen hier die Innovationskraft unterstützen und nicht behindern sollten.

Neben den allgemeinen wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen in Europa diskutierten die fünf deutschsprachigen Finanzminister die internationalen Entwicklungen betreffend die Steuerkooperation und Besteuerung von Unternehmen, die Finanzmarktregulierung sowie das Thema Innovation. Dabei zeigte sich, dass Liechtenstein als verlässlicher Partner mit einer liberalen Wirtschaftspolitik anerkannt und geschätzt wird.

Nächstes Jahr wird das Treffen der deutschsprachigen Finanzminister auf Einladung von Bundesrat Ueli Maurer in der Schweiz stattfinden.

Pressekontakt:

Ministerium für Präsidiales und Finanzen
Markus Biedermann, Generalsekretär
T +423 236 60 09

Original-Content von: Fürstentum Liechtenstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: