Robert Bosch Hausgeräte GmbH

Digital, vernetzt, sensorgesteuert: Bosch Hausgeräte bieten faszinierend einfache Lösungen für perfekte Ergebnisse

Digital, vernetzt, sensorgesteuert: Bosch Hausgeräte bieten faszinierend einfache Lösungen für perfekte Ergebnisse
Hochauflösendes TFT-Touchdisplay in Serie 8 Kochfeldern mit FlexInduction. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/69754 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Robert Bosch Hausgeräte GmbH"

München (ots) -

- Home Connect Portfolio: Dank neuer Kochfelder und Dunstabzugshauben
  sind große vernetzte Hausgeräte ab Anfang 2017 in allen 
  Produktkategorien erhältlich
- Home Connect trifft Smart Home: Heimvernetzungssystem Bosch Smart 
  Home integriert erste große Hausgeräte
- Neue Kochfelder: Hochauflösendes TFT-Touchdisplay bei FlexInduction
  Kochfeldern stellt einfachsten Zugriff auf alle Funktionen sicher
- Neue dekorative Dunstabzugshauben: Design-Statements für Ästheten 
  und Individualisten - viele Formen, perfekter Design-Fit zu 
  Einbaugeräten
- Innovatives Induktionskochfeld mit integriertem Abzugsmodul: beste 
  Abzugsleistung, Brat- und Kochsensorik sowie FlexInduction erstmals
  in einem Gerät
- PerfectDry Geschirrspüler mit Zeolith©-Trocknen: optimale 
  Ergebnisse auf allen Materialien - ganz ohne Nachtrocknen
- Eine für Alles: Küchenmaschine OptiMUM bietet leistungsstarke 
  Unterstützung bei der Kochvorbereitung und Lebensmittelverarbeitung 

Jeder Haushalt ist anders - so individuell wie der Mensch, der ihn führt. Hausgerätehersteller Bosch stellt jetzt neue Lösungen vor, die dem Wunsch der Verbraucher nachkommen, optimale Ergebnisse auf eine möglichst mühelose Weise zu erzielen und dabei gleichzeitig verschiedenste Bedürfnisse zu erfüllen. Dabei liegt der Fokus nicht nur auf unterschiedlichen alltäglichen Anforderungen in der Küche und im ganzen Zuhause. Auch räumlich und architektonisch herrschen in jedem Haushalt einzigartige Bedingungen, begleitet von persönlichen Vorlieben. Deshalb liegt ein Fokus bei Bosch auch und immer wieder auf dem Thema Design.

Das Beste für die vernetzte Zukunft

Zu den diesjährigen Produkt-Highlights der Münchner gehört unter anderem die Vervollständigung des Portfolios großer Hausgeräte mit Home Connect: Mit Kochfeld und Dunstabzugshaube ist die vernetzte Küche nun komplett. Die Geräte lassen sich von überall aus via Smartphone oder Tablet bedienen und kontrollieren. Die modernen FlexInduction Kochfelder von Bosch besitzen zudem ein hochentwickeltes TFT-Touchdisplay, das die Bedienung durch eine intuitive Menüführung und attraktive Bildwelten noch einfacher und komfortabler macht. In Kombination mit den neuen Dunstabzugshauben können letztere jetzt sogar direkt über das TFT-Touchdisplay des Kochfelds gesteuert werden. Kein separates Bedienen mehr, kein Verschmutzen mit fettigen Kochhänden. - Home Connect bleibt generell ein zentrales Thema bei Bosch. Nicht nur, dass das Portfolio ausgeweitet wird, auch das "Ökosystem" Home Connect - also das Angebot weiterer Services über die App - soll weiter wachsen. Darüber hinaus werden ab Anfang 2017 erste große Hausgeräte in das Heimvernetzungssystem Bosch Smart Home integriert. Bosch Smart Home fungiert als zentrale Schnittstelle und Kontroll-Plattform, auf der unterschiedlichste Produkte und Services im Bereich Smart Home zusammenlaufen.

Bestes Klima, bestes Design

Völlig neu bei Bosch ist das Induktionskochfeld mit integriertem Dunstabzug, das gewissermaßen "das Beste aus zwei Welten" kombiniert: eine überzeugende Leistung und die hochentwickelte Bosch-Sensorik fürs Braten und Kochen, PerfectFry und PerfectCook, sowie die Vorzüge der FlexInduction. Gleichzeitig bietet das Kochfeld neue Möglichkeiten der Küchenplanung dank freier Sicht auf den umgebenden Wohnraum. Generell ist das Segment der Dunstabzugshauben in Bewegung. Bosch greift diesen Trend aktiv auf: mit neuen dekorativen Hauben, die als Alternative zum zurückgenommenen Design des integrierten Abzugsmoduls bewusst ästhetische Akzente setzen. In unterschiedlichsten Varianten und Ausführungen - z.B. mit viel Glas - passen sie sich individuellen Wünschen und Bedingungen an. Ein Großteil der neuen Geräte von Bosch wurde im Design perfekt auf die Einbaugeräte der Serien 6 und 8 abgestimmt. Auch die Leistung hat sich weiterentwickelt: So sorgt der PerfectAir Luftgütesensor stufenlos und präzise dafür, dass die Luft über dem Kochfeld immer automatisch sauber bleibt. Nur die Lautstärke nimmt nicht zu, sondern ab: Mit den neuen dekorativen Dunstabzugshauben präsentiert Bosch die derzeit leiseste Schrägessenreihe Europas.

OptiMUM: optimale Vorbereitung

Vor das Kochen und Backen haben die Küchengötter meist noch etwas anderes gesetzt: die Lebensmittelvorbereitung und -verarbeitung. Ein klarer Fall für die neue OptiMUM von Bosch, die vielseitige, elegante Küchenmaschine. Sie ist ein Allrounder für alles, was gerührt, geknetet oder geschlagen werden muss. Dafür besitzt sie ebenfalls moderne Sensoren, die beispielsweise die Rührgeschwindigkeit konstant halten, egal wie schwer der Teig wird. SensorControl Plus wiederum sorgt dafür, dass Sahne, Eischnee und nun auch Hefeteige ganz einfach und perfekt auf Knopfdruck gelingen: Die OptiMUM stoppt automatisch, wenn die Konsistenz genau richtig ist. Zusätzlich unterstützen Farbmarkierungen an Geräteanschluss und passendem Zubehör den praktischen Einsatz: Dank Smart Tool Detection werden die Zubehörteile automatisch erkannt und die passende Drehgeschwindigkeit eingestellt. Und nicht zuletzt verfügt die OptiMUM in Topausstattung über eine integrierte Waage - das spart Platz und Aufwand.

Perfektes Spülen und Trocknen

Neuigkeiten auch beim Geschirrspülen. So bringt Bosch seine neuen PerfectDry Geschirrspüler auf den Markt. Sie haben sich ganz der perfekten Trocknung aller Materialien, dem optimalem Glasschutz und der Geräuschreduzierung verpflichtet. Eine Weiterentwicklung des Zeolith©-Trocknens mit Hilfe einer verbesserten Luftführung macht zeitraubendes Nachtrocknen von Hand überflüssig - selbst bei Geschirr aus Kunststoff, das wegen seiner schlechten Wärmespeicherkapazität schwer trocknet. Für besondere Ansprüche gibt es zudem die Funktion Extra Trocknen. Optimalen Glasschutz wiederum garantiert das Programm "Glas 40 °C", aber auch der Stielglas Korb, der Wein- und Sektgläser kipp- und verkratzungssicher festhält. Zusätzlich sorgt ein Spezialventil für eine nachhaltig glasschonende, ausgewogene Wasserhärte. Und zahlreiche technische Maßnahmen korrigieren die Geräuschemissionen weiter nach unten. Zusätzlich gibt es das Silence Programm von Bosch, das so leise arbeitet, dass sein Rauschen nicht einmal empfindliche Schläfer stört.

Für alle Neuheiten von Bosch gilt: Sie orientieren sich an den echten Bedürfnissen der Haushalte und bieten Mehrwerte, die für den Anwender bei der täglichen Nutzung auch wirklich spürbar sind. Anders ausgedrückt: Auch 2016 ist es der Anspruch aller Innovationen von Bosch "Technik fürs Leben" zu sein.

Pressekontakt:

Astrid Zászló
+49 (0)89 4590 2906
presse.bosch@bshg.com
Original-Content von: Robert Bosch Hausgeräte GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
7 Dateien

Weitere Meldungen: Robert Bosch Hausgeräte GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: