Citi

Citi-Investmentbarometer
2016: Anleger erwarten weiterhin steigende Aktienkurse

ein Dokument zum Download

Frankfurt (ots) - In der aktuellen Erhebung des Citi-Investmentbarometers blicken die befragten Finanzmarktteilnehmer weiterhin optimistisch auf den Aktienmarkt: In den kommenden drei Monaten geht rund die Hälfte der Teilnehmer (50,2 Prozent) von steigenden Aktiennotierungen aus - ein wenig mehr als noch im Vorquartal (45,8 Prozent). Auch für den Zeitraum von einem Jahr rechnen noch 57,3 Prozent der Befragten mit einem Anstieg der Aktienkurse (Q3: 63,7 Prozent).

Wenig Veränderung wird dagegen im Hinblick auf die Zinsen in Europa erwartet: Für die kommenden drei Monate gehen drei Viertel der Befragten (75,4 Prozent) von stagnierenden Zinsen aus. Immerhin 15,9 Prozent der Befragten erwarten mittlerweile sogar sinkende Zinsen - im dritten Quartal waren dies nur 5 Prozent. Auch für die nächsten zwölf Monate erwartet die Mehrheit der Befragten eine Seitwärtsbewegung: 60,9 Prozent rechnen für diesen Zeitraum mit stagnierenden Zinsen (Q3: 61,9 Prozent).

Das Gesamt-Sentiment, welches die Einschätzungen von Aktien, Zinssatz, Öl und Gold aggregiert und das Werte von -100 bis +100 Punkten einnehmen kann, liegt im vierten Quartal bei +17 Punkten und somit nochmals deutlich niedriger als im dritten Quartal (Q3: +24 Punkte).

Dirk Heß, Co-Leiter europäischer Warrants- und Zertifikatevertrieb bei Citi: "Auch für das neue Jahr sehen die Anleger kaum Alternativen zu Aktien. Der gerade erst begonnene Zinserhöhungszyklus in den USA scheint darauf noch wenig Einfluss zu haben. In Europa erwarten Investoren hingegen eine Fortsetzung oder teilweise sogar eine Ausweitung der geldpolitischen Maßnahmen. Ob die Umfrageteilnehmer richtig liegen, bleibt nach dem desaströsen Start am ersten Handelstag des neuen Jahres abzuwarten."

(Weitere Informationen erhalten Sie im Anhang)

Pressekontakt:

Jan Karpinski
KERL und CIE Kommunikationsberatung
Telefon: +49 69 8700 215 12
E-Mail: j.karpinski@kerlundcie.de

Weitere Meldungen: Citi

Das könnte Sie auch interessieren: