Polizei Düren

POL-DN: 06102709 Motorradfahrer bei tief stehender Sonne übersehen

    Kreuzau (ots) - Auf der L 33 in der Nähe der Ortschaft Thum ereignete sich am Donnerstagnachmittag ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein 52 Jahre alter Kradfahrer aus Frechen musste zur stationären Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

    Eine 19-jährige Autofahrerin aus Vettweiß befuhr gegen 16.05 Uhr mit einem Pkw die Landesstraße 33 von Froitzheim in Fahrtrichtung Nideggen. In Höhe von Thum wollte sie von der L 33 nach links auf die L 250 abbiegen. Nachdem sie sich auf die Linksabbiegespur eingeordnet und zwei ihr entgegen kommende Autos passieren gelassen hatte, bog sie ab. Dabei hatte sie jedoch den hinter den Pkw in gleicher Richtung fahrenden Motorradfahrer möglicherweise wegen der tief stehenden Sonne übersehen.

    Bei dem frontalen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der 52-Jährige mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Beim Aufschlagen auf die Fahrbahn erlitt er Rücken- und Armverletzungen. Die Vettweißerin klagte über Schmerzen am Oberkörper und einer Hand. Sie konnte das Krankenhaus, in das sie ebenfalls transportiert worden war, nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

    Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Daher mussten sie von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der an ihnen entstandene Sachschaden wird auf etwa 11.000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: