Polizei Düren

POL-DN: 05120103 Zivilstreife überführte Ladendiebe

    Düren (ots) - Zwei vorläufige Festnahmen konnten Beamte des Einsatztrupps der Polizeiinspektion Düren am Mittwochvormittag erfolgreich durchführen. Die beiden tatverdächtigen Männer hatten in zwei Dürener Verbrauchermärkten Zahncreme und Zigaretten gestohlen.

    Die beiden Polizeibeamten beobachteten gegen 10.50 Uhr zwei männliche Personen, die ein Geschäft in der Stolze Straße verließen und zu einem in der Nähe abgeparkten Pkw gingen. Sie sahen dann, dass einer von ihnen aus der Kleidung Gegenstände in den Kofferraum fallen ließen. Der dadurch entstandene Diebstahlsverdacht führte zur kurzfristigen Verfolgung der Männer.

    Bei der kurz danach erfolgten Kontrolle trafen die in zivil gekleideten Polizisten auf ein 24 und 26 Jahre altes Brüderpaar mit armenischer Staatsangehörigkeit. Im Kofferraum des von ihnen benutzen Fahrzeuges wurden Waren im Gegenwert von etwa 300 Euro aufgefunden. Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass ein Teil des Diebesgutes aus einem zweiten Geschäft in der Malteserstraße stammte.

    Die Staatsanwaltschaft Aachen hat gegen die Beschuldigten den Erlass von Haftbefehlen beantragt. Sie werden im Verlaufe des heutigen Tages dem Amtsgericht Düren vorgeführt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: