Polizei Düren

POL-DN: 05071408 Drei Autos an Unfall beteiligt

    Düren (ots) - Düren - Zwei verletzte Pkw-Insassen und geschätzte 10.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen an der Kreuzung Valencienner Straße/Bahnstraße ereignet hat.

    Kurz vor 05.30 Uhr befuhr ein 24-jähriger Autofahrer aus Aachen die Bahnstraße aus Richtung Monschauer Straße kommend in Fahrtrichtung Mirweiler Weg. Zu diesem Zeitpunkt befand sich die an der Kreuzung befindliche Ampelanlage nicht in Betrieb, so dass die Verkehrsregelung durch Verkehrszeichen erfolgte. Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich beachtete der 24-Jährige nicht die Vorfahrt des zur gleichen Zeit auf der Valencienner Straße in Richtung stadtauswärts fahrenden Wagens eines 40-Jährigen aus Düren.

    Es kam auf der Valencienner Straße zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Dadurch wurde das Auto des Düreners gegen einen weiteren Pkw eines 27-jährigen Düreners geschleudert, der auf der gegenüberliegenden Einmündung der Bahnstraße aus Richtung Mirweiler Weg gekommen war und an der Haltelinie wartete. Der Aachener und der 40-jährige Dürener erlitten bei dem Zusammenprall Verletzungen. Beide mussten ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.

    Alle beteiligten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Unfallstelle musste von ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten gereinigt werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: