Polizei Düren

POL-DN: 0505303 Schwarze Wollmütze blieb zurück

    Düren (ots) - Düren - Im Verlaufe des vergangenen Wochenendes wurde wieder in zwei Gaststätten in der Innenstadt eingebrochen. An einem Tatort verlor einer der Täter eine Mütze, die sichergestellt werden konnte.

    Bereits in der Nacht zum Samstag schlugen Unbekannte das Glas einer Tür zu einer Gaststätte in der Kölnstraße ein. Im Gastraum hebelten sie zwei Geldspielautomaten auf und entwendeten daraus das Münzgeld.

    Am Montagmorgen, gegen 02.45 Uhr, wurde der Inhaber eines Lokals in der Kleinen Zehnthofstraße von einem Nachbarn über einen Einbruch in seine Räumlichkeiten informiert. Hier hatten der oder die Täter die Münzröhren und -auffangbehälter aus einem Spielautomaten an sich genommen. Vor dem Gebäude wurde von den eingesetzten Polizeibeamten eine schwarze Wollmütze aufgefunden, die offenbar von einem der Täter bei der Straftat getragen worden war.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: