Polizei Düren

POL-DN: 0411052 Pkw-Aufbruchserie in Inden und Langerwehe

    Düren (ots) - Inden / Langerwehe - Eine unangenehme Überraschung stellten insgesamt 13 Autobesitzer aus Inden und Langerwehe am Donnerstagmorgen fest, als sie ihre Fahrzeuge benutzen wollten. Bislang noch nicht bekannte Täter hatten zur Nachtzeit in den Ortsteilen Altdorf und Jüngersdorf gleich reihenweise dort abgeparkte Pkw aufgebrochen und Diebesgut mitgenommen.

    Nachdem die Fahrzeuge von den Tätern entweder aufgehebelt oder die Scheiben eingeschlagen wurden, erbeuteten sie aus den Pkw hauptsächlich dort installierte Audioanlagen und bauten auch einige Navigationsgeräte aus. Entwendet wurden aber auch ein Lenkdrachen, ein paar Wanderschuhe, Kinderspielzeug sowie eine mit wenig Bargeld gefüllte Geldbörse. Der durch die Aufbrüche entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf etwa 3.800 Euro geschätzt. Der Wert des Diebesgutes insgesamt beläuft sich auf geschätzte 7.300 Euro. In einem Fall wurde eine 60-jährige Zeugin aus Altdorf, nachts gegen 04.40 Uhr, durch Aufbruchgeräusche geweckt. Sie begab sich zum Fenster, konnte von dort aber lediglich zwei, vermutlich männliche Personen, auf der Geuenicher Straße davon laufen sehen.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: