Polizei Düren

POL-DN: 0405103 Schiedsrichter verprügelt

    Düren (ots) - Düren - Während des C-Jugendspiels Lendersdorf gegen Merzenich in Lendersdorf am Samstagnachmittag musste der 16-jährige Schiedsrichter einen Zuschauer wegen ständiger Störungen des Platzes verweisen. Als der 16-Jährige aus Düren gegen 18.00 Uhr mit seinem Fahrrad nach Hause fahren wollte, wurde er auf der Straße "Hammerbenden" von zwei Personen aufgefordert, anzuhalten. Dem kam er jedoch nicht nach, sondern versuchte zu flüchten. Die beiden Männer konnten ihn jedoch einholen. Sie rissen ihn vom Fahrrad, schlugen mit den Fäusten auf ihn ein und traten nach ihm. Als die beiden Schläger von ihm abließen, konnte er flüchten.

    Einer der Männer war etwa 180 cm groß, ca. 35 Jahre, leicht korpulent, grau meliertes Haar und trug blauen Anorak. Der zweite war etwa 20 Jahre alt, trug blaue Kappe mit gelbem "A"-Aufdruck, Brillenträger. Einer der Schläger war die Person, die er vorher vom Platz gewiesen hatte.

Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-680 erbeten./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: