Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Aktenzeichen XV-ungelöst zeigt heute den Fall einer Vergewaltung aus dem Jahre 1997 in Tangstedt. Polizei fahndet mit Phantombild des Tatverdächtigen

Bad Segeberg (ots) - In der heutigen Sendung Aktenzeichen XY-ungelöst im ZDF wird der folgende Fall gezeigt: Am Dienstag, den 9. 9.1997, gegen Mittag, befand sich eine damals 12 Jahre alte Schülerin allein auf der Straße Fahrenhorster Weg (führt in Richtung Alsterniederung) in der Gemeinde Tangstedt (Kreis Stormarn) auf dem Weg zu ihrem Pflegepferd. Wegen einer Fahrradpanne musste sie anhalten. Wenig später hält ein Mann mit einem dunkelblauen tiefergelegen VW Golf, Typ 1, neben ihr an und bietet seine Hilfe an. Nachdem der Mann ihr beim Beheben der Fahrradpanne geholfen hatte, wirft er das Fahrrad der Schülerin in den Straßengraben. Danach überwältigt er das Mädchen. Hierbei wendet er massive Gewalt an und es kommt dabei zu sexuellen Übergriffen. Nach der eigentlichen Tat geht der Täter zu seinem Auto zurück und kommt mit einem Messer in Hand zu dem Opfer zurück. Das junge Mädchen wird von dem Täter mit dem Messer im Oberkörper verletzt. Aufgrund der massiven Gegenwehr des Opfers, das jetzt in Todesangst alle Kräfte zusammennimmt, ergreift der Täter die Flucht. Das Mädchen ist durch den Vorfall so geschockt, so dass es aus Angst und Schamgefühl den Vorfall weder ihren Eltern erzählt noch sich zum Arzt begibt. Die Straftat wird erst Jahre später von ihr bei der Polizei angezeigt. Der Täter wird von ihr wie folgt beschrieben: ca. 20-25 Jahre alt, Größe: unbekannt; schmale Statur; kurze, blonde (gebleichte) Haare; sprach mit einer auffallend dunklen Stimme Von diesem Mann konnte ein Phantombild angefertigt werden (siehe Dateianhang) In diesen Zusammenhang bittet die Kriminalpolizei Norderstedt die Bevölkerung um Mithilfe und fragt: Wer kann Angaben zu Personen machen, die 1997 ein Aussehen hatten, auf die die Beschreibung des Tatverdächtigen passt? Wer kann Hinweise zu Nutzern eines derartigen Fahrzeuges (VW Golf, Typ: 1, dunkelblau, tiefergelegt) geben, auf die die Beschreibung des Tatverdächtigen passt? Hinweise bitte an die Kripo Norderstedt, Tel. 040/52806-0, über Polizeiruf 110 oder per E-Mail: pi.segeberg@t-online.de. Dieser Pressemeldung ist als Datei das Phantombild des Tatverdächtigen beigefügt. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Horst-Peter Arndt Telefon:04551-884 202 Fax: 04551-884 239 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: