Polizei Düren

POL-DN: Sag's mit Blumen

Düren (ots) - Einen Blumendieb konnte die Polizei am Mittwochabend kurz nach der Tat stellen.

Gegen 18:30 Uhr hatte ein zunächst unbekannter Dieb an einem Einkaufscenter in der Straße "Am Ellernbusch" in einem vermeintlich unbeobachteten Moment eine Palette mit blühenden Pflänzchen an sich genommen, die auf dem Außenregal eines Blumenladens stand. Mit der unbezahlten Ware, acht blühenden "Ranunculus" (Hahnenfuß) im Verkaufswert von knapp 16 Euro, schwang er sich aufs Fahrrad und radelte davon. Das jedoch hatte eine Zeugin beobachtet, die wiederum die Betreiberin des Blumengeschäfts informierte. Die Polizei wurde eingeschaltet.

Nur Minuten später traf eine Funkstreifenbesatzung den Fahrradfahrer mitsamt der entwendeten Blumenfracht auf der Valencienner Straße an. Der Ertappte, ein wegen Diebstahl schon häufiger in Erscheinung getretener 45-Jähriger aus Huchem-Stammeln, erfand dann noch eine blumige Geschichte. Er behauptete, er habe die auf der Lenkstange transportierten Gewächse einem Bekannten abgekauft, dessen Namen ihm aber nicht einfallen wollte. Schließlich musste er das floristische Diebesgut an die Beamten abgeben. Die brachten es zur Ausgangsposition zurück und leiteten ein Strafverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: