Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Taschendiebe erwischt

    Düren (ots) - 010420 -4- (Düren) Taschendiebe erwischt

    Düren - Donnerstagnachmittag beobachtete eine 24-jährige Zeugin, wie ein etwa 10-jähriger Junge eine Kundin in einer Buchhandlung in der Kölnstraße in einer ausländischen Sprache etwas fragte. Während die Frau so abgelenkt wurde, trat ein etwa 13-jähriges Mädchen von hinten an sie heran, griff in ihre geöffnete Handtasche und entwendete die Geldbörse. Als die Zeugin die Täterin ansprach, flüchtete diese in die obere Etage. Sie folgte dem Mädchen und es gelang ihr, mit Hilfe weiterer Kunden, das Diebespärchen festzuhalten. Das beschuldigte Mädchen trat und schlug um sich. Hierbei wurde ein 14-jähriger Zeuge leicht verletzt.     Die beiden Beschuldigten wurden der Polizei übergeben und der Hauptwache der PI Düren zugeführt. Das Duo ist wegen mehrerer gleichgelagerter Vorfälle über den Kreis Düren hinaus polizeilich bekannt, wobei bisher weder das genaue Alter, die Erziehungsberechtigten oder der Aufenthaltsort feststehen. Bei der körperlichen Durchsuchung des Mädchens wurden 400 DM in Papiergeld und knapp 30 DM in Münzgeld sowie eine Telefonkarte gefunden. Bei dem Jungen förderten die Beamten 60 DM in Papiergeld und drei Telefonkarten zu Tage. Das Papiergeld war unter den Einlagen in den Schuhen versteckt. Da es sich hier offensichtlich um Diebesgut handelte, wurden die gefundenen Dinge sichergestellt. Die beiden Minderjährigen wurden anschließend den Mitarbeitern des Jugendamtes Düren überstellt, die sie in einem Dürener Kinderheim unterbrachten. Von dort waren die kleinen Langfinger kurze Zeit später verschwunden. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: