Polizei Düren

POL-DN: Renitenter Radler

Düren (ots) - Polizeiliche Maßnahmen musste am Dienstagnachmittag ein 24 Jahre alter Beschuldigter aus Düren über sich ergehen lassen. Der Mann hatte zuvor im Stadtteil Birkesdorf einen Geschädigten mit einem Messer bedroht.

Gegen 16.30 Uhr war ein 49 Jahre alter Dürener gemeinsam mit seiner Frau auf der Straße "Schüllsmühle" zu Fuß unterwegs in Richtung Rurpark. Während das Paar auf dem Gehweg spazierte, fuhr der 24-Jährige mit einem Fahrrad auf der Straße an diesen vorbei. Dabei stieß er mit dem Lenker gegen den Arm des 49-Jährigen, woraufhin ein Streit zwischen den Beteiligten entstand. In dessen Verlauf zog der Jüngere plötzlich ein Klappmesser und bedrohte seinen Kontrahenten damit. Als die Polizei hinzu kam, hatte der Beschuldigte die Stichwaffe bereits in angrenzende Büsche geworfen, wo es aufgefunden und sichergestellt werden konnte.

Auffällige Stimmungswechsel bei dem 24-Jährigen ließen eine Vermutung zu, die er den Polizeibeamten auf Nachfrage dann auch bestätigte: er hatte am Vorabend Cannabisprodukte konsumiert, die ihn offenbar in seiner Laune akut beeinflussten. Dem aggressiven Radfahrer wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: