Polizei Düren

POL-DN: Flammen zerstörten Wohnwagen

Kreuzau (ots) - Aus bisher noch ungeklärten Gründen brach am Montagmorgen auf einem Campingplatz bei Schlagstein ein Feuer aus. Für die Dauer der Löscharbeiten musste auch das Gleis der Rurtalbahn gesperrt werden.

Meterhohe Flammen schlugen nach Angaben der Feuerwehrleute bei ihrem Eintreffen an der Brandstelle kurz nach 07.30 Uhr aus zwei glücklicherweise nicht bewohnten Wohnwagen. Das Feuer griff auch schnell auf angrenzende Bäume und eine Stromleitung über. Außerdem waren weitere Wohnwagen in Gefahr. Hier konnte ein Bewohner durch die eingesetzten Polizeibeamten frühzeitig evakuiert werden. Da das Gleis der Rurtalbahn nur wenige Meter vom Brandherd entfernt war, musste der Fahrbetrieb auf der Zugstrecke für etwa eine Stunde eingestellt werden.

Nach Beendigung der Löscharbeiten verblieb die Löschgruppe Untermaubach zur Brandwache vor Ort. Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: