Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1015) Bundesautobahn A 6 - Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt, Zeugen gesucht

    Altdorf (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag, 16.06.2008, zwischen dem Kreuz Altdorf und dem Kreuz Nürnberg-Ost in Fahrtrichtung Heilbronn wurde ein 37-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt.

    Zum Unfallzeitpunkt, gegen 13.40 Uhr, befuhr der 37-Jährige mit seiner Moto Guzzi die A 6 auf der linken Fahrspur. Als er sich mit etwa 150 km/h einem Lkw-Hängerzug näherte, der die rechte Spur befuhr, zog dieser plötzlich nach links. Bei dem folgenden Ausweichmanöver kam der Motorradfahrer zu Fall, stürzte auf die Fahrbahn und schlitterte etwa 80 Meter auf dem Asphalt entlang, bevor er sich mit seinem Motorrad mehrmals überschlug. Der 37-Jährige blieb schwer verletzt am Mittelstreifen liegen, sein Motorrad auf dem linken Fahrstreifen. Der Unfall verursachende Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die von ihm verursachten Folgen zu kümmern. Der Motorradfahrer wurde zunächst von anderen Verkehrteilnehmern, später vom Notarzt an der Unfallstelle erstversorgt und mit einem Rettungswagen ins Klinikum Fürth eingeliefert. Die A 6 musste für etwa 30 Minuten gesperrt werden, da ein Rettungshubschrauber landete. Es kam zu Behinderungen und einem Rückstau von etwa 5 km. Eine nähere Beschreibung des Lkw-Zuges liegt der Polizei nicht vor. Darum bittet die Verkehrspolizeiinspektion Feucht, Unfallzeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Verkehrsunfall machen können, sich unter der Telefonnummer 09128/9197214 zu melden.

    Michael Gengler/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: