Polizei Düren

POL-DN: Kontrolle über Fahrzeug verloren

Düren (ots) - Ein Autofahrer aus Niederzier wurde am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 2 zwischen Düren und dem Stadtteil Arnoldsweiler leicht verletzt. Eine RTW-Besatzung überführte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Der 21-jährige Fahrer verlor gegen 20.00 Uhr die Kontrolle über seinen Pkw, als er auf dem Arnoldsweilerweg in Richtung Arnoldsweiler unterwegs war. Zunächst geriet er damit in den rechts neben der Fahrbahn befindlichen Grünstreifen. Anschließend überschlug sich das Auto in dem dortigen Straßengraben und kam schließlich in einem Mohrrübenfeld zum Stillstand. Ein Leitpfosten und der Wagen wurden dabei total beschädigt.

Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 10.500 Euro geschätzt. Der Kraftwagen musste durch ein Abschleppunternehmen an der Unfallstelle geborgen werden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: