Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Von der Bremse gerutscht und aufgefahren

Düren (ots) - 000225 -2- (Düren) Von der Bremse gerutscht und aufgefahren Düren - Donnerstagnachmittag, gegen 15.00 Uhr, befuhren ein 43-Jähriger aus Düren, eine 70-Jährige aus Bergisch-Gladbach und ein 51-Jähriger aus Eschweiler in der genannten Reihenfolge mit ihren Fahrzeugen die Tivolistraße von der Mariaweilerstraße in Richtung Rurstraße. In Folge eines Staus vor der Ampelanlage an der Kreuzung Tivolistraße/Rurstraße hielt der 43-Jährige an. Die 70-Jährige brachte ebenfalls ihr Fahrzeug zum Stillstand. Als der 52-Jährige abbremsen wollte, rutschte er nach eigenen Angaben von der Bremse aufs Gaspedal. Er fuhr auf den Pkw der 70-Jährigen auf und schob ihn auf den Pkw des 43-Jährigen. Bei dem Aufprall wurde die Frau leicht verletzt. Sie wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Es entstand Sachschaden von rund 6 000 DM.(me) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: