Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Cannabiszuchtanlage in Wohnung entdeckt

Nürnberg (ots) - Am 16.02.2000, gegen 13.30 Uhr, betraten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Nürnberg in der Rudolphstraße. Sie wollten dort einen 22-jährigen Nürnberger festnehmen, welcher mit Haftbefehl gesucht wurde. Er befand sich jedoch nicht in der Wohnung; es war lediglich sein 25-jähriger Mitbewohner anwesend. Dieser war über den Polizeibesuch jedoch sichtlich überrascht und so nervös, dass die Polizeibeamten Verdacht schöpften. Da sie vermuteten, dass sich der Gesuchte doch in der Wohnung befinden würde, wurden die weiteren Räume näher in Augenschein genommen. Im Wohnzimmer fanden die Beamten einen Brocken Haschisch und eine Wasserpfeife. Nicht schlecht staunten die Beamten dann auch, als sie in einem Nebenraum eine komplett eingerichtete Pflanzenzuchtanlage entdeckten. Mit einem ausgeklügelten System von Lüftungen, Wasserversorgungen und Wärmelampen versehen, wurden dort mehrere Cannabispflanzen gezüchtet. Daraufhin wurde der 25-jährige Mitbewohner festgenommen, die Cannabispflanzen sichergestellt. Am Abend des 17.02.2000 gelang es den Polizeibeamten dann schließlich, den mit Haftbefehl gesuchten 22-Jährigen festzunehmen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz wurde gegen beide Männer eingeleitet. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: