Polizei Düren

POL-DN: (Jülich) In den Graben gefahren

    Düren (ots) - 000127 -3- (Jülich) In den Graben gefahren

    Jülich - Mittwochabend, gegen 20.55 Uhr, befuhr ein 27-Jähriger aus Jülich mit seinem Pkw die Theodor-Heuss-Straße im Stadtteil Koslar in Richtung -L 14-. An der Einmündung bog er nach rechts in Richtung Königshäuschen ein. Hierbei geriet er mit dem Pkw von der Fahrbahn in den Graben. Der Pkw überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Nach eigenen Angaben sei im dabei auf seinem Fahrstreifen ein Pkw entgegengekommen. Diesem sei er ausgewichen und in den Graben gefahren. Der andere Verkehrsteilnehmer sei weitergefahren.     Die vorgefundenen Unfallspuren bestätigen diese Angaben jedoch nicht.     Verletzt wurde niemand. Am Pkw entstand Totalschaden. Das Fahrzeug wurde eingeschleppt.     Bei der Unfallaufnahme wurde in der Atemluft des 27-Jährigen Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Alco-Test ergab einen AAK-Wert von 0,54 Promille. Weiter gab der Betroffene an, einige Stunden vor dem Unfall einen «Joint» geraucht zu haben. Auf der Hauptwache der PI Jülich wurde ihm durch den diensthabenden Arzt eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.(me)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: