Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Langfinger unterwegs

    Düren (ots) - 000120 -5- (Düren) Langfinger unterwegs

    Düren - Mittwochvormittag, gegen 11.00 Uhr, wurde eine 77-Jährige aus Düren Opfer eine Taschendiebstahls. Die Geschädigte hatte an der Kasse eines SB-Marktes in der Wirtelstraße bezahlt und ihr Portemonnaie zurück in ihre Handtasche gesteckt. Nach Verlassen des Marktes stellte sie fest, dass die Überwurflasche der Handtasche offen war und die Geldbörse fehlte. Den Diebstahl selbst hatte sie nicht bemerkt.

    Ähnlich erging es einer 44-jährigen Frau aus Düren, die gegen 17.00 Uhr auf dem Kaiserplatz beim Einsteigen in einen Bus von hinten von einer jungen Frau angerempelt wurde. Sie ließ die Dränglerin vorbei. Diese stieg in den Bus ein und verließ ihn sofort wieder durch den hinteren Ausstieg. Unmittelbar danach stellte die Geschädigte den Verlust ihres Portemonnaies fest. Die Verdächtige flüchtete zu Fuß in Richtung Kreissparkasse.

Die Täterin wird wie folgt beschrieben:     - zwischen 16 und 18 Jahre alt, ca. 155 cm groß, auffallend dünne Gestalt, schwarze Haare,     - bekleidet mit schwarzem enganliegendem Pullover, beige Hose mit Gürtel, schwarze Schuhe mit Plateausohle. Bekleidung war nicht witterungsangepasst. - südländisches Aussehen.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21)949-245 erbeten.(me)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: