Polizei Düren

POL-DN: Wort zum Bild

Düren (ots) - Brand eines Mehrfamilienhauses in Langerwehe - Luchem, Adam-Lehnen-Straße Am 18.06.2007, gegen 17:15 Uhr bemerkte eine 24-jährige Hausbewohnerin, als sie sich mit ihrem 27-jährigen Freund in ihrer Wohnung befand, Rauchgeruch. Als sie im Treppenhaus nach sah, war dieses stark verqualmt. Sie klingelte an allen Wohnungstüren um die Hausbewohner zu warnen. Ihr Freund versuchte das Feuer im Keller des Hauses mit einem Feuerlöscher zu löschen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung gelang ihm dies jedoch nicht. Durch die Feuerwehr Langerwehe wurde der Brandort im Keller gelöscht. Es entstand erheblicher Sachschaden. Keiner der Hausbewohner wurde verletzt . Das Haus blieb jedoch unbewohnbar. Die Hausbewohner wurden durch das Ordnungsamt Langerwehe versorgt. Die Gemeindefeuerwehr Langerwehe sowie Teile der Feuerwehr Düren bekämpften den Brand. Die Brandursache ist ungeklärt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zimmermann, PHK ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: