Polizei Düren

POL-DN: 07061808 Beim Bremsen weg gerutscht

    Niederzier (ots) - Ein Rentner stürzte am Sonntagmittag mit seinem Fahrrad im Naherholungsgebiet am Tagebau Hambach. Dabei zog er sich eine schwere Kopfverletzung und mehrere Schürfwunden zu.

    Der 76-jährige Fahrradfahrer aus Duderstadt war gegen 12.30 Uhr gemeinsam mit einem zweiten Biker auf der Zufahrtsstrecke zum Modellflugplatz unterwegs. Auf einer asphaltierten Gefällstrecke musste er sein Zweirad vor einer scharfen Rechtskurve abbremsen. Dabei stürzte er zu Boden, weil die Räder bei dem Bremsvorgang blockierten.

    Auf Grund der schweren Verletzungen musste er mit einem RTW einem Krankenhaus zur stationären Behandlung zugeführt werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: