Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Wartepflicht missachtet? Hildesheimer Straße
Südstadt

    Hannover (ots) - Gestern Abend sind gegen 20:00 Uhr zwei PKW an der Kreuzung Hildesheimer Straße / Krausenstraße zusammengestoßen. Fraglich ist derzeit, ob einer der Beteiligten seiner Wartepflicht nicht nachgekommen ist.

    Ein VW Golf-Fahrer beabsichtigte gestern Abend von der Hildesheimer Straße nach links in die Krausenstraße einzubiegen. Seinen Angaben zufolge habe er den entgegenkommenden, stadteinwärts fahrenden Opel Corsa bemerkt. Da der Corsa jedoch den "Blinker" links eingeschaltet habe, sei er davon ausgegangen, dass dieser ebenfalls abbiegen wolle. Daraufhin bog der Golf-Fahrer ab. Stattdessen fuhr der Corsa an der Kreuzung geradeaus und beide Wagen kollidierten im Kreuzungsbereich. Die Fahrer blieben unverletzt. An den PKW entstand Sachschaden in Höhe von rund 11.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall geben können, melden sich bitte beim Verkehrsunfalldienst unter 0511 109 - 1888. /bod, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Olaf Bode
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: