Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtrag zur Presseinformtaion Nr. 8 v. 19.01.2009 48-jährige Frau getötet Keplerstraße
Langenhagen 71-Jähriger stellt sich der Polizei

    Hannover (ots) - Nachtrag zur Presseinformtaion Nr. 8 v. 19.01.2009

    48-jährige Frau getötet Keplerstraße / Langenhagen 71-Jähriger stellt sich der Polizei

    Der 71-jährige mutmaßliche Täter, der gestern, gegen 15:20 Uhr in der Wohnung an der Keplerstraße in Langenhagen seine von ihm getrennt lebende, 48-jährige Ehefrau getötet hat, hat sich gestern Abend, gegen 18:30 Uhr der Polizei gestellt und wird heute einem Haftrichter vorgeführt. Nach ersten Ermittlungen handelt es ich bei dem Opfer und dem Tatverdächtigen um Eheleute, die sich vor einigen Tagen getrennt hatten. Gestern kehrte der 71-Jährige in die Wohnung zurück. Aus seinem Zimmer hörte der 27-jährige Sohn ein Knallgeräusch und fand seine verletzte Mutter. Der 71 Jahre alte Beschuldigte flüchtete offensichtlich mit einer Schusswaffe aus der Wohnung. Die alarmierten Rettungskräfte konnten nach Reanimationsversuchen nur noch den Tod der 48-Jährigen feststellen. Der Beschuldigte stellte sich gestern Abend im Beisein seines Rechtsanwalts bei der Polizei. Die Tatwaffe stellten die Beamten in der Wohnung eines Familienangehörigen sicher. Der 71-Jährige macht bei der Polizei keine Angaben, er wird heute einem Haftrichter vorgeführt. Erste Informationen, wonach der Mann mit seinem Wohnmobil geflüchtet sein soll, haben sich nicht bestätigt./st, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: