Polizeidirektion Hannover

POL-H: Mann würgt seine Frau Albrechtstraße
Hannover - Misburg

    Hannover (ots) - Am gestrigen Nachmittag haben Polizisten einen 24-Jährigen in seiner Wohnung an der Albrechtstraße in Misburg vorläufig festgenommen, nachdem er randaliert und seine 23 Jahre alte Frau gewürgt hat.

    Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der erheblich alkoholisierte Mann in seiner Wohnung randaliert und Mobiliar zerschlagen. In Rage würgte er seine hochschwangere Frau. Um die 23-Jährige am Verlassen der Wohnung zu hindern, stach der Mann eine Dose Pfefferspray auf und platzierte diese im Hausflur vor der Wohnungstür. Alarmierte Polizisten stellten zunächst das austretende Pfefferspray fest. Da der 24-Jährige beim Eintreffen der Beamten die Wohnungstür öffnete, gelang es ihnen die Räumlichkeiten zu betreten. Das Ehepaar wurde zunächst räumlich getrennt, um die Situation zu beruhigen. Der 24-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe. Bei der Schwangeren war ein starker Hustenreiz festzustellen. Ursächlich war vermutlich das ausgetretene Pfefferspray. Die Frau und die 3-jährige Tochter wurden vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den Mann wird nun wegen einer gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Die Beamten sprachen einen siebentägigen Platzverweis gegen den Beschuldigten aus. Dies hat zur Folge, dass er seine Wohnung in diesem Zeitraum nicht aufsuchen darf. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 24-Jährige entlassen. / ade, zz

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jessica Aderhold
Telefon: 0511/109 1042
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: