Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1097) Radfahrer von Sattelzug gestreift - Zeugen gesucht

    Nürnberg (ots) - Am 08.05.2007 wurde ein 61-jähriger Radfahrer am Nordwestring in Nürnberg von einem Sattelzug gestreift und leicht verletzt. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

    Der Radfahrer fuhr gegen 11.30 Uhr den Nordwestring kurz nach der Kreuzung Schnieglinger Straße im Bereich einer Baustelle in Richtung Fürther Straße. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr der Fahrer eines grünen Sattelzuges den Nordwestring in dieselbe Richtung. Dort kam der Sattelzug zu weit nach rechts und streifte mit der rechten Breitseite des Kastenaufbaus den Radfahrer. Durch den Anstoß stürzte der Radfahrer zu Boden und wurde leicht verletzt. Der Fahrer des Sattelzuges fuhr ohne anzuhalten weiter.

    Beim Verursacherfahrzeug handelt es sich um einen Sattelzug mit rotem Führerhaus und grünem Auflieger. An der Heckseite dieses Aufliegers ist ein Hubwagen angebracht.

    Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und zum Sattelzug machen können. Sachdienliche Hinweise dazu werden unter Telefon (0911) 6583-0 erbeten.

    Peter Schnellinger/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: