Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (228) Messer, Gabel, Schere, Licht...

    Nürnberg (ots) - ...sind für kleine Kinder nicht. Dies bestätigte sich wieder einmal am 23.01.2007, als 3 Kinder im Alter zwischen 10 und 12 Jahren in Nürnberg-Gibitzenhof beim Spiel mit dem Feuer ein altes Sofa in Brand setzten. Dabei wurde auch das Gebäude beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000,-- Euro.

    Das Trio spielte gegen 16:00 Uhr im Hinterhof eines Anwesens in der Dianastraße und zündete dabei Zeitungspapier an. Plötzlich wurde ein brennendes Stück auf ein Sofa geweht, das dort zur Abholung für den Sperrmüll bereitstand. Das entstehende Feuer griff auf eine Holztür über, die dadurch ebenfalls in Brand geriet. Auch der Türstock wurde in Mitleidenschaft gezogen. Ferner platzte durch die Hitzeentwicklung der Putz der Fassade teilweise ab.

    Eine mittlerweile verständigte Polizeistreife erstickte den Brand mit einem Handfeuerlöscher, die Berufsfeuerwehr Nürnberg löschte noch glimmende Holzteile ab.

    Die Kinder, die unmittelbar nach Brandausbruch geflüchtet waren, wurden sehr schnell ermittelt und ihren Eltern übergeben. Sie werden der Staatsanwaltschaft Nürnberg gemeldet.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: