Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (164) 14-Jährige beraubte gleichaltriges Mädchen

    Ansbach (ots) - Eine 14-jährige Schülerin steht im dringenden Verdacht am Dienstagabend, 16.01.2007, in Lehrberg (Lkr. Ansbach) auf offener Straße ein gleichaltriges Mädchen mit einer zerschlagenen Bierflasche bedroht und ausgeraubt zu haben.

    Nach den Ermittlungen der Kripo Ansbach war die Jugendliche nach dem Konsum mehrerer Flaschen Bier stark angetrunken und geriet gegen 21.00 Uhr in der Unteren Hindenburgstraße mit einer gleichaltrigen Bekannten in Streit. Plötzlich zerschlug die Tatverdächtige eine Flasche, hielt der Bekannten eine große Glasscherbe vor das Gesicht und erzwang sich so die Herausgabe eines Mobiltelefons, eines MP3-Players, Zigaretten sowie eines Pullovers. Die Beute hat einen Gesamtwert von etwa 200 Euro. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, schlug sie der Geschädigten zudem ins Gesicht. Das beraubte Mädchen kam mit Schwellungen davon.

    Stefan Schuster/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: