Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (151) Kaufhausdieb vom Dach gestürzt - Nachtrag

Nürnberg (ots) - Wie gestern berichtet (OTS-Meldung Nr. 142 vom 16.01.07) stürzte ein junger Mann bei seiner Flucht nach einem Ladendiebstahl vom Dach eines 4-stöckigen Hauses und verletzte sich schwer. Er ist laut Auskunft der Ärzte außer Lebensgefahr. Der Tatverdächtige wurde inzwischen identifiziert. Es handelt sich um einen 22-jährigen Mann aus Nürnberg. Als Grund für seinen Aufenthalt auf dem Dach gab er gegenüber Polizeibeamten an, dass er sich dort mit einem Freund treffen wollte. Den Diebstahlsvorwurf stritt er ab. Die entwendeten Parfümflaschen, die alle aus einem Drogeriemarkt in der Fürther Straße stammen, haben einen Wert von ca. 500,- Euro. Elke Schönwald/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: