Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (261) Rentner von Einbrechern überwältigt

Ansbach (ots) - Herrieden (Lkr. Ansbach) - Eine böse Überraschung erlebte ein 64-jähriger Rentner am Freitagmorgen, 17.02.06, im Herriedener Ortsteil Neunstetten, als er in einem Einfamilienhaus in Abwesenheit der Hausbewohner nach dem Rechten sehen wollte. Nachdem er zwischen 08.30 und 09.00 Uhr die Kellertür zum Anwesen "Am Wasen" öffnete, traf er zu seiner Verblüffung auf zwei Einbrecher. Die beiden Unbekannten rangen den Rentner nieder, knebelten und fesselten ihn. Die zwei Einbrecher, die gebrochen deutsch sprachen, ließen sich durch den unplanmäßigen Ablauf nicht beirren und suchten offensichtlich in dem Haus weiter nach Wertsachen. Erst nach einiger Zeit verließen sie den Tatort in unbekannte Richtung. Kurz nach 13.00 Uhr konnte sich der 64-Jährige selbst aus seiner misslichen Lage befreien und über Nachbarn die Polizei alarmieren. Der Rentner erlitt glücklicherweise nur geringfügige Verletzungen durch die Fesselung. Er beschreibt die beiden Einbrecher als etwa 25 bis 30 Jahre alt. Einer war etwa 175 cm groß und blond, der Zweite ungefähr einen halben Kopf größer und hatte dunklere Haare. Die Hausbewohner, ein befreundetes Paar, befinden sich derzeit auf einem mehrwöchigen Mittelmeerurlaub und konnten bisher noch nicht erreicht werden. Somit ist auch noch unklar, ob und welche Wertsachen entwendet wurden. Das ermittelnde Fachkommissariat der Kripo Ansbach, geht nach der vorgefundenen Spurenlage davon aus, dass sich die Einbrecher über mehrere Stunden in dem Anwesen aufgehalten haben. Wem sind am Freitagvormittag - aber auch zurückliegend - in der Wohnsiedlung am südöstlichen Ortsrand fremde Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Möglicherweise führten die Täter größere Taschen mit. Hinweise werden von der Einsatzzentrale unter Tel. 0981 / 9094-220 entgegengenommen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Ansbach - Einsatzzentrale Tel: 0981-9094-220 Fax: 0981-9094-230 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: