Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1214) Kradfahrer schwer verletzt

    Nürnberg (ots) - Am 19.08.2005, kurz vor 07.00 Uhr, kam es im Einmündungsbereich der Breslauer Straße/Oelser Straße in Nürnberg zum Zusammenstoß zwischen einem Lkw (7,5 t) und einem Krad. Dabei erlitt der 48-jährige Kradfahrer schwere Verletzungen und musste zur stationären Behandlung in eine Klinik eingeliefert werden. Nach den bisherigen Feststellungen der Verkehrspolizei missachtete der 44-jährige Lkw-Fahrer zwar das Vorfahrtsrecht des Motorradfahrers. Dieser war jedoch deutlich schneller als die an dieser Stelle erlaubten 50 km/h unterwegs, was anhand der Blockierspur nachvollzogen werden konnte.

    An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 9.000 Euro.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: