Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1046) Fußgängerin gestürzt - Zeugenaufruf

    Nürnberg (ots) - Am 06.07.2005, gegen 16.00 Uhr, stürzte aus bislang ungeklärter Ursache eine 88-jährige Rentnerin bei der Überquerung der Einmündung Königstraße/Klaragasse in Nürnberg. Dabei brach sich die alte Dame einen Arm. Hilfsbereite Passanten leisteten sofort Erste Hilfe und verständigten den Rettungsdienst und die Polizei.

    Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte kümmerten sich eine ca. 50- jährige Frau und ein ca. 40-jähriger Mann sowie eine junge Frau mit Kinderwagen um die verletzte Rentnerin. Eine Passantin brachte einen Stuhl.

    Zur Aufklärung der Umstände des Sturzes werden weitere Zeugen gesucht. Insbesondere bittet die Polizei die hilfsbereiten Passanten, sich mit der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte, Tel. (0911) 211-2415, in Verbindung zu setzen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: