Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (592) Toter aus dem Wasser geborgen

    Erlangen (ots) - Am 26.04.2004, gegen 08.30 Uhr, wurde an der Schiffsanlegestelle des Main-Donau-Kanals in Erlangen eine männliche Leiche angeschwemmt. Nach bisherigen Ermittlungen handelt es sich bei dem Toten um einen 24 jährigen türkischen Staatsangehörigen aus Nürnberg.

    Der junge Mann, der angeblich schon zu früherer Zeit Suizidabsichten geäußert haben soll, war nach einer kleinen Auseinandersetzung in einer Diskothek im Erlanger Hafengebiet am 17.04.04 spurlos verschwunden.

    Ob nun eine Selbsttötung des Mannes vorliegt, oder er versehentlich in den Kanal gestürzt ist, kann nicht mehr festgestellt werden. Hinweise für eine Fremdeinwirkung liegen jedoch nicht vor.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: