Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (281) Lkw-Fahrer unter Drogeneinfluss

    Erlangen (ots) - Am Donnerstagmittag, 26.02.2004, kontrollierte eine Streife der Erlanger Verkehrspolizei den Fahrer eines Sattelzuges, der mit seinem 40-Tonner auf einem Autobahnparkplatz der BAB 3 bei Höchstadt-Nord stand. Den Beamten fiel auf, dass der 50-jährige Brummifahrer aus Nordrhein Westfalen einen unsicheren Eindruck machte. Im Führerhaus wurden geringe Mengen des Rauschgiftes Marihuana gefunden. Ein Drogentest verlief positiv. Nachdem der Fahrer unter Drogeneinfluss den Lastzug gefahren hatte, wurde eine Blutprobe angeordnet. Für den 50-Jährigen war die Fahrt zu Ende. Für die Weiterfahrt setzte die Firmenleitung einen Ersatzfahrer ein.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: