Polizei Düren

POL-DN: 0402192 Auf der Flucht überschlagen

    Düren (ots) - 0402192 Auf der Flucht überschlagen

    Inden - Mittwochabend, gegen 18.30 Uhr, beabsichtigten Beamte der Autobahnpolizei auf der A4 einen Pkw anzuhalten und zu überprüfen. Der Fahrer missachtete jedoch das Anhaltezeichen und beschleunigte sein Fahrzeug. An der Abfahrt Weisweiler verließ er die Autobahn und die Flucht ging über die L 241 in Richtung Jülich. An der Einmündung L 241/L 257 verlor er wegen überhöhter Geschwindigkeit beim Einbiegen die Kontrolle über seinen Pkw, überfuhr die dortige Verkehrsinsel, beschädigte ein Verkehrszeichen mit Mast und kam nach links von der Fahrbahn. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der 19-jährige Fahrer aus Bergheim und sein 21-jähriger Beifahrer aus Elsdorf wurden bei dem Überschlag leicht verletzt. Während der 21-Jährige vor Ort durch die Besatzung des RTW versorgt werden konnte, musste sein Beifahrer im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde eingeschleppt. Der Gesamtschaden wird auf 8.300 Euro geschätzt.

Bei der Durchsuchung des Pkw wurden ca. 500 Gramm Marihuana gefunden und sichergestellt. Die beiden Beschuldigten wurden vorläufig festgenommen und der Hauptwache der PI Düren überstellt. Beide wurden nach Identitätsfeststellung und Vernehmung entlassen./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: