Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1672) Scheune niedergebrannt

    Nürnberg (ots) - Am 15.11.03, gegen 18.45 Uhr, brach aus bislang unbekannten Gründen in einem landwirtschaftlichen Kleinanwesen in der Flockenstraße (Stadtteil Kornburg) ein Brand aus. Dabei wurde eine kleine Scheune mit integriertem Kuhstall ein Raub der Flammen. Der 64-jährige Landwirt konnte seine drei Kühe rechtzeitig in Sicherheit bringen. Personen wurden nicht verletzt.

    Die Berufsfeuerwehr Nürnberg und die freiwilligen Feuerwehren Kornburg und Worzeldorf waren mit ca. 50 Mann im Einsatz. Ihnen gelang es, den Brand relativ schnell unter Kontrolle zu bringen. Trotzdem brannte die Scheune samt eingelagertem Heu und Stroh nieder. Über die Höhe des Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden von der Kriminalpolizei Nürnberg aufgenommen.

    Die Ortsdurchfahrt von Kornburg mußte bis 20.30 Uhr für den Fahrverkehr gesperrt werden.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon: 0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: