Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2306) Unfallopfer gesucht

    Schwabach (ots) - Am Donnerstag, den 19.12.2002, gegen 06.30 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 2 zwischen Pleinfeld und Ellingen in Höhe der Abzweigung Ottmarsfeld zu einem Verkehrsunfall, bei dem offensichtlich ein Fußgänger angefahren und verletzt wurde. Das Unfallopfer fehlt seit diesem Zeitpunkt.

    Ein Pkw-Fahrer war auf der Bundesstraße 2 in Richtung Ellingen-Weißenburg unterwegs. In Höhe der Abzweigung Ottmarsfeld lief ihm plötzlich unvermittelt von rechts ein Fußgänger seitlich ins Fahrzeug. Bei dem Unfall wurde der rechte Außenspiegel des Pkws abgerissen, der rechte Türholm (B-Holm) eingedrückt und die Radkappe des rechten Hinterrades abgerissen. Der Pkw-Fahrer hielt sein Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand an und begab sich an die Unfallstelle zurück, um nach dem Unfallopfer zu sehen. Dieses war jedoch verschwunden. Eine Absuche durch mehrere Streifen sowie des Polizeihubschraubers verliefen bislang ergebnislos. Auch der Einsatz von Suchhunden brachte bislang kein Ergebnis.

    Bei Abschluss des Presseberichtes gegen 10.00 Uhr waren ca. 100 Angehörige der Bereitschaftspolizei aus Königsbrunn auf der Anfahrt zum Unfallort, um die dortigen Wälder abzusuchen.

    Der unbekannte Fußgänger wird als ziemlich groß und schlank beschrieben.

    Die Polizei in Weißenburg bittet daher, Zeugen, die den Vorgang unter Umständen beobachtet haben oder die eine Person, die auf Grund der Feststellungen schwerer verletzt sein müsste, gesehen oder im Fahrzeug mitgenommen haben, sich unter der Telefon-Nr. 09141/86870 zu melden.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon:09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: