Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Betretungsverbote nach "Häuslicher Gewalt"

Erftkreis (ots) - Nach Streitigkeiten mit ihren Ehefrauen wurden gestern einem 33- Jährigen aus Bergheim gegen 16.00 Uhr und einem 35 - Jährigen aus Kerpen gegen 17.45 Uhr jeweils 10 Tage Betretungsverbot der ehelichen Wohnungen auferlegt. Der 33-Jährige hatte in alkoholisiertem Zustand randaliert und seine Ehefrau mit dem Kopf gegen die Wand geschlagen. Der 35 - Jährige hatte seiner Frau mit der Hand ins Gesicht geschlagen. Gegen beide Männer wurde Strafanzeige wegen Körperverletzung erstattet. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22 Henkel Telefon:02233/ 52-4200 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: