Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: 1592. Fußgängerin schwer verletzt hier: Zeugensuchmeldung

Nürnberg (ots) - Am Mittwoch, 29.10.2003 gegen 19.10 Uhr, fuhr ein 20-Jähriger mit seinem Krad in Nürnberg die Allersberger Straße stadtauswärts. Unmittelbar nach der Einmündung Jean-Paul-Platz stieß er an der mit Ampel geregelten Fußgängerfurt eine 17-jährige Schülerin an, die vom Gehweg aus zur Straßenbahnhaltestelle (Fahrbahnteiler) gehen wollte. Während der Kradfahrer nur leicht verletzt wurde, musste die 17-jährige Schülerin mit schweren Verletzungen in eine Nürnberger Klinik eingeliefert werden. Die Fußgängerampel war störungsfrei in Betrieb. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht nun dringend Zeugen, die Angaben zur Ampelschaltung geben können. Hinweise werden an die Verkehrspolizei Nürnberg, Tel. 0911/6583163, erbeten. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: