Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1183) Harte Landung mit Segelflugzeug

Schwabach (ots) - Am Dienstag, den 05.08.2003, gegen 17.30 Uhr, kam es auf dem Sportflugplatz Kehl bei Weißenburg, Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, zu einem Flugunfall, bei dem der 33-jährige Pilot aus Norddeutschland leicht verletzt wurde. Der 33-Jährige führte im Rahmen eines Wettbewerbs für die Deutschen Segelflugmeisterschaften in der Clubklasse einen Mehreckflug durch. Beim Landeanflug auf den Sportflugplatz bei Weißenburg kam er mit seinem Standard Cirrus Segelflugzeug infolge zu geringer Geschwindigkeit zu tief herein und setzte ca. 100 m vor der Schwelle der Landebahn, kurz vor einer unterhalb des Flugplatzes vorbeiführenden Straße hart auf. Er übersprang diese und prallte gegen die zum Flugplatz hin ansteigende Böschung. Durch den Aufprall wurde der Rumpf des Segelflugzeuges stark gestaucht. Der Pilot erlitt Prellungen und Schürfwunden. Er kam zur Beobachtung ins Krankenhaus Weißenburg. An dem Fluggerät entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Schwabach - Pressestelle Telefon:09122/927-220 Fax: 09122/927-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: