Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1519) Aus Fahrzeug geschleudert und getötet

    Ansbach (ots) - Eine 40-jährige Frau ist am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der BAB A7 zwischen den Anschlussstellen Bad Windsheim und Rothenburg tödlich verletzt worden. Die Frau war mit ihrem Lebensgefährten in Richtung Süden unterwegs, wobei sie mit ihrem Renault aus bislang ungeklärten Gründen in den unbefestigten Mittelstreifen geriet und gegen die Leitplanke prallte. Beim Gegensteuern überschlug sich der Pkw mehrmals und blieb auf den Rädern neben dem Seitenstreifen liegen. Die 40-Jährige wurde hierbei aus dem Fahrzeug geschleudert und erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Der Beifahrer wurde mit leichteren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Am Fahrzeug entstand ein Gesamtschaden von ca. 15.000 Euro. Die BAB war in Richtung Süden für ca. 2 Stunden total gesperrt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Einsatzzentrale

Telefon:0981-9094-220
Fax: 0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: