Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (633) Abfall oder nicht?

        Nürnberg (ots) - Drei chinesische Arbeitnehmer im Alter von 32
bis 39 Jahren bedienten sich auf ihrem Nachhauseweg am 10.04.2002,
gegen 00.50 Uhr, aus mehreren vor einem Geschenkartikelgeschäft in
der Nürnberger Innenstadt abgestellten Kartons. Das Trio nahm dabei
mehrere modische Sonnenbrillen, Schlüsselanhänger und ein farbiges
Handy-Cover an sich. Dies wurde von einer aufmerksamen Nachbarin
beobachtet, welche sogleich die Polizei verständigte. Noch in
unmittelbarer Nähe des Geschäftes konnte eine Streife der
Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte die drei Chinesen anhalten und die
mitgenommenen Gegenstände sicherstellen, wofür die Männer kein
Verständnis zeigten.

  Bei der Überprüfung des "Tatortes" stellte sich heraus, dass vor dem
Geschäft etwa 20 Papierkartons, überwiegend mit Abfall und
Verpackungspapier gefüllt, zur Abholung durch die Müllabfuhr
bereitgestellt waren. In einigen Kartons jedoch befand sich
fabrikneue und original verpackte Ware - überwiegend Geschenkartikel
und Accessoires. Über die hinzugerufene Geschäftsführerin konnte
geklärt werden, dass die Kartons mit der Neuware wohl versehentlich
von Mitarbeitern zwischen die Kartons mit dem Abfall gestellt
wurden. Die drei Chinesen waren davon ausgegangen, dass alle Sachen,
die vor dem Laden standen, Müll seien.

  Ob sich neben den drei Männern weitere Personen aus dem "Abfall"
bedient hatten, konnte bislang nicht ermittelt werden.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: