Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (370) Sparkasse überfallen

      Schwabach (ots) - Am Dienstag, 26.02.2002, gegen 09.00 Uhr,
wurde die Sparkassen-geschäftsstelle in Thalmässing, Landkreis
Roth, von einem bislang unbekannten Täter überfallen.

    Der Unbekannte betrat die Geschäftsstelle, bedrohte zunächst vier Beschäftigte mit einem Gewehr und befahl ihnen sich hinzulegen. Anschließend begab er sich zum Kassenraum. Dort bedrohte er weitere drei Beschäftigte, forderte sie auf, die Türe zu öffnen und sich anschließend ebenfalls hinzulegen.

    Aus der Kasse entnahm er einen Geldbetrag in Höhe von 43.000 Euro und 11.000 DM. Dieses Geld stopfte er in zwei beige mitgebrachte Stofftaschen mit blauer Aufschrift. Anschließend flüchtete er zu Fuß.

    Der Täter trug zur Tatausführung eine Faschingsmaske mit blonden kurzen Kunsthaaren. Diese Maske besitzt eine auffällig große Nase und stellt ein älteres Gesicht dar.

Beschreibung des Unbekannten:     Ca. 185 - 190 cm groß, schlank. Er trug eine blaue Latzhose sowie eine hellgraue Langjacke und schwarze Turnschuhe. Er sprach deutsch.

    Hinweise bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Schwabach, Telefon 09122/927-302, die Polizeiinspektion Hilpoltstein, Telefon 09174/47890, oder jede andere Polizeidienststelle.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: