Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (327) Kraftfahrer bei Ladevorgang verletzt

        Nürnberg (ots) - Am 19.02.2002, gegen 09.30 Uhr, wurde eine
Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West zu einem Betriebsunfall
in einem metallverarbeitenden Betrieb im Nürnberger Stadtteil
Schweinau gerufen. Ein 29-jähriger Kraftfahrer sollte bei der Firma
mit einem Lastzug Stahlrohre abholen. Die mehrere Meter langen Rohre
waren zu Bündeln zusammengebunden. Ein Bündel wiegt mehrere Hundert
Kilogramm. Während des Beladevorgangs geriet eines der Bündel ins
Rutschen und fiel auf den 29-jährigen Kraftfahrer, der sich gerade
auf der Ladefläche des Lkw befand. Dadurch erlitt der Kraftfahrer
Verletzungen an beiden Beinen. Er wurde vom Rettungsdienst in ein
Klinikum gebracht.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: