Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2158) Prostituierte wurden geschlagen

      Nürnberg (ots) - Am 24.11.2001, gegen 02.10 Uhr, wurden in
einem Bordell in der Nürnberger Innenstadt zwei Prostituierte im
Alter von 24 und 39 Jahren von einem 31-Jährigen aus Hessen
geschlagen.

    Der 31-Jährige hatte das Bordell betreten und sich mit den beiden Prostituierten auf ein Zimmer begeben. Da der 31-jährige Freier innerhalb der vereinbarten Zeit nicht zum gewünschten Erfolg kam, wurde er von den beiden Prostituierten aufgefordert, das Bordell wieder zu verlassen. Der 31-jährige Freier forderte daraufhin den bereits von ihm entrichteten Dirnenlohn zurück. Eine 24-jährige Prostituierte wurde von ihm an den Haaren gezogen und auf den Kopf geschlagen. Auch die 39-Jährige wurde von ihm auf den Kopf geschlagen. Es gelang einer der beiden Frauen, über Telefon die Polizei zu verständigen, und eine Streife konnte den Renitenten festnehmen.

    Der Angetrunkene (1,28 Promille), bei dem eine Blutentnahme durchgeführt wurde, wird wegen Körperverletzung und Erpressung zur Anzeige gebracht.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: