Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2133) Verkokelte Kartons in einer Garage

Erlangen (ots) - Ein bislang Unbekannter soll von Donnerstag auf Freitag (20./21.11.2014) versucht haben, Kartons in einer Garage im Erlanger Stadtteil Büchenbach in Brand zu stecken. Ob ein Sachschaden vorliegt, prüft derzeit die Kripo Erlangen.

Der Geschädigte teilte der Polizei mit, dass er in seiner Garage, als er diese geöffnet hatte, verkokelte Kartons und eine erhebliche Menge Ruß vorfand. Offenes Feuer wurde nicht mehr festgestellt. Nach bisherigen Erkenntnissen brachte ein bislang Unbekannter brennendes Material in die Garage ein, woraufhin die Kartons Feuer fingen, jedoch selbstständig wieder erloschen.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung und bittet um Hinweise. Wer hat in der Odenwaldallee verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Entsprechende Feststellungen nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: