Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140312 - 184 Dornbusch: flüchtige Einbrecher festgenommen

Frankfurt (ots) - Gleich drei Einbrecher konnte die Polizei am Dienstagnachmittag im Stadtteil Dornbusch festnehmen.

Das Trio war zuvor über einen Balkon in ein Einfamilienhaus in der Gottfried-Keller-Straße eingestiegen. Sie nutzten die Abwesenheit der 84-jährigen Bewohnerin, durchwühlten das gesamte Haus und stahlen einen Tresor, eine Münzsammlung und Schmuck im Gesamtwert von etwa 5000 Euro.

Nachbarn beobachteten die drei jungen Männer beim Verlassen des Hauses und riefen die Polizei.

Die Beamten konnten die wegen Eigentumsdelikten bekannten Männer im Alter von 19, 20 und 21 Jahren unweit des Tatortes im Bereich Friedlebenstraße Ecke Grafenstraße festnehmen. Die Beute, die sie auf ihrer Flucht weggeworfen hatten, konnte aufgefunden werden.

Zwei der drei Männer wurden in das Zentrale Polizeigewahrsam gebracht, einer wurde wieder auf freien Fuß gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: